Campus Endenich Bonn

Ort, Jahr
Bonn 2012
Projekttyp
Wettbewerb
Partner
Häfner/­Jimenez, FGS
Auftraggeber
BLB NRW
Team
Mario Abel, Oliver Bormann, Simone Risse
Status
abgeschlossen
Auszeichnungen
Aner­kennung

Der Campus heute: Pragma­tismus statt Städte­bau. Dank des bis­herigen Über­schusses an verfüg­barer Fläche stehen die groß­volumigen Instituts­bauten als einzelne Versatz­stücke auf dem Gelände. Sie treiben beziehungs­los in einem Meer aus Wiesen und Park­plätzen und liefern gleich­zeitig eine domi­nante Vorgabe für jede weitere Planung.

Centralpark Campus

Allen Bonner Hoch­schul­standorten gemein ist die Kon­stellation aus Hoch­schul­bauten und (histo­rischem) Park. Dieses Poten­tial ist mit dem Park an der Immen­burg am Standort Ende­nich prinzi­piell vorhanden. Der Ent­wurf zielt daher auf eine Klärung und Stärkung der ansatz­weise schon ables­baren Zu­stände „Park“ und „Campus“. Er setzt dem Park als zu­sammen­hängendem, groß­zügigem Frei­raum die kon­zentrierte Be­bauung des Campus ent­gegen.