Team

 

yellow z besteht seit 2002 als Team und seit 2008 als feste Büro­struk­tur. Das Büro ent­stand aus dem Zu­sam­men­­schluss von büro z in Zü­rich und pro­cess yel­low in Ber­lin. Un­sere Tätig­keit um­fasst die Erar­bei­tung von Stadt­­ent­wick­lungs­­kon­zepten und städte­bau­lichen Pla­nu­ngen, Kon­zepte für öf­fent­liche Bau­ten und An­lagen und Bei­träge für die Öffent­lich­keits­­ar­beit.
Neben um­fang- und er­folg­rei­cher Wett­­be­werbs­­ar­beit trägt vor al­lem die Ein­bin­dung in Hoch­schul­­lehre und For­schung zur ste­tigen kon­zeptio­nel­len Aus­ein­ander­­set­zung und Er­neue­rung der ei­genen In­halte bei.

Als Archi­tekten und Stadt­planer ver­stehen wir uns als  (r)Urbanisten. Wir lieben die be­sondere Heraus­forderung. Und loten durch situative Im­pro­visation und co­produk­tives Team­work neue Arbeits­felder aus. Ge­mein­sam mit rele­vanten Ak­teuren und anderen not­wen­digen Fach­leuten.

Michael Koch
Partner Basel/Berlin

Dipl.Ing. Ar­chi­tekt & Stadt­pla­ner,
Dr. sc. techn. ETHZ Mit­glied SIA/FSU/Ar­chi­tek­ten­kam­mer Ham­burg.
Seit 1978 freie Be­rufs­­tig­keit in Deutsch­land und der Schweiz. Mit­be­grün­der des Bü­ros AGS­TA, Han­no­ver. Lei­ter der Stabs­stel­le DISP am ORL­In­sti­tut der ETH Zü­rich (bis 1999). Zahl­rei­che Ver­öf­fent­li­chun­gen zu städ­te­bau­li­chen The­men. Von 1999 – 2004 Uni­ver­si­täts­pro­fes­sor für Städ­te­bau am Fach­be­reich Ar­chi­tek­tur der Ber­gi­schen Uni­ver­si­tät Wup­per­tal. Von 2004 bis 2018 Pro­fes­sor für Städ­te­bau und Quar­tier­s­ent­wick­lung an der Ha­fenCi­ty Uni­ver­si­tät Ham­burg. Mit­be­grün­dung yel­low z 2008.

Andreas Nütten
Partner Basel

Dr.Ing. Ar­chi­tekt
Bis 2008 freie Be­rufs­­tig­keit als Ar­chi­tekt in Karls­ru­he. 2001–2006 wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am In­sti­tut Land­schaft und Gar­ten an der TH Karls­ru­he. Seit 2008 Mit­ar­beit und Pro­jekt­lei­ter bei yel­low z Zü­rich. Seit 2012 Do­zent für Kul­tur­land­schaft an der FHNW in Mut­tenz/Ba­sel. 2017­2019 Lehr­auf­trag an der TU Mün­chen in­ner­halb des in­ter­na­tio­na­len Dok­to­ran­den­kol­legs «For­schungs­la­bor Raum». Seit 2019 Part­ner bei yel­low z.

Oliver Bormann
Partner Berlin

Dipl.-Ing. Architekt
Mit­ar­beit bei UN Stu­dio van Ber­kel & Bos in Am­sterdam und bei Ge­wers Kühn & Kühn in Ber­lin. Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Lehr­stuhl für Städ­te­bau der Ber­gi­schen Uni­ver­si­tät Wup­per­tal. Von 2004 bis 2008 an der Ha­fenCi­ty Uni­ver­si­tät Ham­burg. Lehr­auf­trä­ge und Gast­kri­ti­ken an ver­schie­de­nen Hoch­schu­len. Seit 2001 freie Be­rufs­­tig­keit, 2002 Grün­dung von pro­cess yel­low ar­chi­tek­ten und stadt­pla­ner mit Mar­tin Schrö­der. Mit­be­grün­dung yel­low z 2008.

Mario Abel
Partner Berlin

Dipl.-Ing. Architekt
2002 Mit­ar­beit bei J. May­er H. Ar­chi­tek­ten Ber­lin. Seit 2004 Mit­ar­beit bei pro­cess yel­low Ar­chi­tek­ten und Stadt­pla­ner. 2007 Mit­ar­beit am For­schungs­pro­jekt „Grea­ter Hel­sin­ki Vi­si­on 2050“ an der Ha­fen­Ci­ty Uni­ver­si­tät Ham­burg. Von 2008 bis 2014 wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter an der Ha­fen­Ci­ty Uni­ver­si­tät Ham­burg, Ur­ban De­sign, Prof. Bernd Kniess. Seit 2016 Part­ner bei yel­low z.

Seline Grüter
Basel

M.A. Ar­chi­tektur
Stu­dium an der ZHAW Win­ter­thur, UdK Ber­lin und FHNW Mut­tenz. Mit­ar­beit bei pool Ar­chi­tek­ten in Zü­rich und Vécsey Schmidt Ar­chi­tek­ten in Basel. Seit 2019 bei yellow z.

Gian Fenner
Basel

B.A. Ar­­chi­­tek­tur
Stu­dium an der FHNW Mut­tenz. Mit­ar­beit bei Ko­ope­ra­ti­ve E­45 in Ba­sel. Seit 2023 bei yellow z.

Anne Schönfeld
Berlin

M.Sc. Urban Design
Stu­dium an der TU Ber­lin. B.A. Geografie an der Hum­boldt-Uni­versi­tät Ber­lin. Mit­ar­beit bei coo­polis und bbzl. Seit 2018 bei yellow z.

Mathias Maurerlechner
Berlin

M.Sc. Ur­ban De­sign
Stu­di­um an der TU Ber­lin. B.Sc. Land­schafts­ar­chi­tek­tur. Mit­ar­beit bei WES Land­schafts­ar­chi­tek­tur in Ber­lin und Li­ving Gar­den in Wien. Seit 2020 wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (Teil­zeit) am Fach­ge­biet Land­schafts­ar­chi­tek­tur. Frei­raum­pla­nung von Prof. Un­di­ne Gi­se­ke an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ber­lin. Seit 2019 bei yel­low z.

Giulia Desideri 
Berlin

M.A. Ar­chi­tek­tur
Stu­di­um an der TU Mün­chen. B.A. Ar­chi­tek­tur an der Uni­ver­sità Ro­ma Tre. Mit­ar­beit bei ver­schie­de­nen Bü­ros in Mün­chen und Ber­lin. Seit 2021 bei yel­low z.

Wenxiao Qu
Berlin

M.Sc. Urban Design
Studium an der TU Ber­lin. PhD Can­didate an der TU Ber­lin. B.A Archi­tektur an der Tech­ni­schen Uni­versi­tät Qing­dao. Mit­ar­beit bei ver­schie­de­nen Bü­ros in Shang­hai und Qing­dao. Seit 2018 bei yel­low z.

Tom Rawson
Berlin

M.Sc. Ur­ban De­sign
Stu­di­um an der TU Ber­lin. B.A. Ar­chi­tek­tur an der Leeds Be­ckett Uni­ver­si­ty in Leeds. Mit­ar­beit bei ver­schie­de­nen Bü­ros in Leeds, UK. Seit 2021 bei yel­lo­wz.

Berin Ergin
Berlin

M.Sc. Raum­pla­nung
Stu­di­um der Raum­pla­nung an der TU Dort­mund und Ur­ban De­sign an der Uni­ver­sità Ro­ma Tre. Mit­ar­beit bei der Wi­Fö Dort­mund und Ur­ban Ca­ta­lyst in Ber­lin. Seit 2022 bei yel­low z.

Ildar Biganiakov
Berlin

M.Sc. Ur­ban De­sign
Mas­ter­stu­di­um an der TU Ber­lin und Tong­ji Uni­ver­si­tät in Shang­hai. B.Sc. Ur­ban De­sign an der Sankt Pe­ters­burg Uni­ver­si­tät für Ar­chi­tek­tur und Bau­in­ge­nieur­we­sen. Mit­ar­beit bei MLA+ in Shen­zhen, Sankt Pe­ters­burg und Ber­lin. Seit 2021 bei yel­low z.

Felix Bunke
Berlin

M.Sc. Stadt­pla­nung
an der Ha­fen­ci­ty Uni­ver­si­tät Ham­burg. Mit­ar­beit bei Lich­ten­stein Land­schafts­ar­chi­tek­ten und Ca­pat­ti Stau­bach ur­ba­ne Land­schaf­ten. Bis 2022 freie Be­rufs­­tig­keit als Land­schafts­ar­chi­tekt. Seit 2023 bei yel­low z.

Theresa Steiner
Berlin

M.Sc. Ar­chi­tek­tur
Stu­di­um an der TU Wien. Mit­ar­beit in ver­schie­de­nen Bü­ros in Wien. Seit 2024 bei yel­low z.

Tristan Nigratschka
Berlin

M.A. Ar­chi­tek­tur
Stu­di­um an der TU Mün­chen und am Uni­ver­si­ty
Col­le­ge Dub­lin. Mit­ar­beit bei Hen­ning Lar­sen
und Um­bau­Stadt. Seit 2024 bei yel­low z.

Magdalena Maria
Berlin

As­sis­tenz der Ge­schäfts­füh­rung
Aus­ge­bil­de­te Steu­er­fach­an­ge­stell­te. Stu­di­um in Druck- und Me­di­en­tech­nik, Ar­beit im Per­so­nal­ma­nage­ment und als Spre­che­rin bei Spo­ti­fy. Seit 2022 bei yel­low z.

Ehemalige PartnerInnen

Maresa Schu­macher war seit 2003 Partnerin im büro z, von 2008 bis März 2018 Partnerin und ver­ant­wort­liche Ge­schäfts­führerin von yellow z Zürich. 

Martin Schröder hat ge­mein­sam mit Oliver Bor­mann im Jahr 2001 das Büro process yellow Archi­tek­ten und Stadt­pla­ner ge­grün­det. Er hat die Ar­bei­ten des Büros bis zu seinem frühen Tod im Jahr 2007 mass­geb­lich ge­prägt.

Ehemalige ProjektleiterInnen

Simone Risse (2008-2020 bei yellow z Berlin)
Antonio Quesada (2009 – 2017 bei yellow z Zürich und Berlin)
Christoph Durban (2005 – 2008 bei yellow z Zürich)
Christoph Packhieser (2002 – 2007 bei yellow z Berlin)
Daniel Roos (2001 – 2005 bei yellow z Zürich)

Ehemalige MitarbeiterInnen

Mikulasch Adam, Sebastian Blecher, Christian Blum, Marc Britz, Mathias Burke, Dalia Butvidaite, Nicolas Cacciapaglia, Anamaria Crisan, Nicolo D´Andrea, Claudia Gerhäusser, Laura Gómez Agudelo, Francesca Guarascio, Ali Haji, Lore Hauck, Thomas Heidebuhr, Lucia Huber, Robin Hüppe, Diogo Mello Jeremias, Swenja John, Sandra Jung, Carine Kandjee, Jakob Kartenbeck, Manuela Kölke, Serafima Kreusch, Urszula Kusczma, Valentin Müller, Imke Mumm, Selin Projer, Julia Rubin, Rosa Schick, Nina Schulz, Jens Schulze, Axel Simon, Iulia Sirbu, Thomas Soehl, Nina Sommer, Kristian Spasov, Anastasia Thanou, Bernd Upmeyer, Laura Veronese, Pim van Weelde, Leonard Zappe, Marc Zimmer, Meike Zimmer.